Hauptseminar

In Seminaren werden die Studierenden vor die Aufgabe gestellt, sich in wissenschaftlicher Weise mit einer vorgegebenen Themenstellung auseinanderzusetzen und ihre Arbeitsergebnisse in schriftlicher und mündlicher Form zu präsentieren.

Vom Lehrstuhl für Unternehmens- und Technologieplanung werden für Studierende des Haupt-/Aufbaustudiums Seminare zu ausgewählten Themenbereichen angeboten. Voraussetzung für den Erwerb eines Leistungsscheins in dieser Veranstaltung ist die Anfertigung einer mindestens mit "ausreichend" bewerteten schriftlichen Ausarbeitung, ein ebenfalls mit "ausreichend" bewerteter mündlicher Vortrag sowie der Besuch der Veranstaltungen, in denen die Vorträge zu den einzelnen Seminarthemen gehalten werden. (Bei mindestens ausreichenden Teilleistungen geht die schriftliche Note gewichtet mit 0,75 und die mündliche Note mit 0,25 in die Gesamtnote ein.)

Der Schwerpunkt dieser Veranstaltung liegt auf der Anfertigung der schriftlichen Ausarbeitung und den diesbezüglichen Vorarbeiten, zu denen insbesondere die eigenständige Literatur- bzw. Informationsbeschaffung und -auswertung gehören. Die Seminarveranstaltung bietet den Teilnehmern die Gelegenheit, sich mit den methodischen, analytischen und formalen Anforderungen bei der Erstellung einer wissenschaftlichen Arbeit vertraut zu machen. Die Teilnahme am Seminar sollte deshalb auch als Vorbereitung auf das selbständige wissenschaftliche Arbeiten im Rahmen der Master-/Diplomarbeit genutzt werden.

Im mündlichen Teil der Seminarleistung soll den Referenten ermöglicht werden, ihre Arbeitsergebnisse den übrigen Seminarteilnehmern vorzustellen. Dem Vortragenden stellt sich damit die Aufgabe, die Inhalte und Ergebnisse seiner Arbeit so aufzubereiten, dass sie in der vorgegebenen Zeit an die Gruppe der Zuhörer kommuniziert werden können. Studierenden des Studienfachs U&TP, die nicht aktiv am jeweiligen Seminar beteiligt sind, wird Gelegenheit geboten, an diesen Präsentations-Veranstaltungen als Gasthörer teilzunehmen.

Der Ablauf, die Termine und das Themengebiet der jeweiligen Seminarveranstaltung werden durch eine Ankündigung am Schwarzen Brett sowie auf den Internetseiten des Lehrstuhls bekannt gegeben. Aufgrund der begrenzten Teilnehmeranzahl ist eine Anmeldung zum Seminar erforderlich.
Hierbei werden Schwerpunktfach-Studenten bevorzugt. Bei der Anmeldung können Präferenzen für die Bearbeitung bestimmter Seminarthemen angegeben werden, die bei der Themenvergabe berücksichtigt werden. Haben sich mehrere Bearbeiter für ein bestimmtes Thema vormerken lassen, wird über die Vergabe durch das Los entschieden. Nach der Themenvergabe werden die einzelnen Seminarthemen von den zugeordneten wissenschaftlichen Mitarbeitern betreut, die im Rahmen ihrer Sprechstunden für Fragen zur inhaltlichen und formalen Gestaltung der Arbeit zur Verfügung stehen.

Organisation/Termine

Themenübersicht

 

Seminar (Sprache: deutsch/englisch)

Hauptseminar (HS)

Dozent:
  • Prof. Dr. Torsten J. Gerpott